Fast 50 % der Direktkandidaten bei der Kommunalwahl sind Frauen

Pressemeldung des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe

12.07.2020 | Wilhelm Windszus | Hünxe

Auf Bundesebene diskutiert die CDU über die Einführung einer Frauenquote in Etappen bis auf 50 %. Das Frauenquorum gibt es schon seit Jahren in der CDU ab der Kreisebene aufwärts. 

Vor diesem Hintergrund betont der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe, Wilhelm Windszus, dass bei der diesjährigen Kommunalwahl fast 50 % aller CDU-Wahlbezirkskandidaten (Direktkandidaten) Frauen sind. Und das ganz ohne Frauenquote und ohne Frauenquorum.

Unter den 13 Wahlbezirkskandidaten, die von den Mitgliedern des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe in der Aufstellungsversammlung am 10. Februar 2020 aufgestellt wurden, befinden sich 6 Frauen, also rechnerisch gesehen exakt 46,15 % aller CDU-Direktkandidaten. Es sind Rezia Mols (Wahlbezirk 2), Birgit Daubenspeck (Wahlbezirk 3), Adelheid Windszus (Wahlbezirk 9), Karin Neuhaus (Wahlbezirk 10), Anika Zimmer (Wahlbezirk 11) und Ingrid Meyer (Wahlbezirk 13).