CDU fordert Wiederaufstellung der Sitzbänke am Hünxer Marktplatz

Pressemeldung des CDU-Ortsverbandes Hünxe/Gartrop-Bühl

26.05.2020 | Wilhelm Windszus

Die Hünxer Christdemokraten fordern die alsbaldige Wiederaufstellung der Sitzbänke am Hünxer Marktplatz. Dies machen der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Hünxe/Gartrop-Bühl, Bernd Chronz, und der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe, Wilhelm Windszus, gemeinsam deutlich.

Bei einem Ortstermin am Marktplatz schauten sich die beiden christdemokratischen Kommunalpolitiker jetzt die aktuelle Situation genau an.

Insbesondere auch viele ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger haben die Sitzbänke gerne auf ihren Spaziergängen für eine kleine Ruhepause genutzt. Es ist dabei auch zu berücksichtigen, dass sich jeweils ca. 200 Meter entfernt das HEWAG-Seniorenstift und das das Malteserstift befinden.

Die beiden Christdemokraten sind optimistisch, dass die Situation sich alsbald wieder verbessern wird. Erste deutliche Signale von Seiten der Gemeindeverwaltung in diese Richtung haben sie bereits wahrnehmen können. Die Sitzbänke waren abgebaut worden, weil sich einige uneinsichtige Personen nicht an die Kontaktbeschränkungen, die wegen der Corona-Pandemie eingeführt wurden, gehalten hatten. Da sich jetzt aber die Situation wieder verbessert und auch die nordrhein-westfälische Landesregierung mit ihrem Ministerpräsidenten Armin Laschet immer mehr Lockerungen beschließt, können nach Überzeugung der Hünxer Christdemokraten jetzt auch wieder die Sitzbänke am Marktplatz aufgestellt werden.